Main menu
DER BETRIEBSEINRICHTER PROFI WARENKORB EINLOGGEN NEUER KUNDEN KÄUFERSCHUTZ
building responsive website

Ausstellungsraum • Showroom • Ausstellungsraum • Showroom • Ausstellungsraum • Showroom

 

Der Betriebseinrichter Profi

Ein Spind für die Feuerwehr ist insofern etwas Besonderes, als er frei zugänglich sein muss. Der Spind ist also offen und hat außerdem eine Helmablage, die das Nackenleder des Helms in Form hält. Man kann außerdem auf dem Spind mehrere verschiedene Arten von Helmhaltern anbringen. Natürlich hat der Feuerwehr-Spind auch ein Kleidungsfach für Schutz- und Zivilkleidung. Der Spind hat Löcher im Boden, was ein leichteres Trocknen von nasser Schutzkleidung bewirkt. Der Boden im Spind dient außerdem als Stiefelablage. Außerdem befindet sich im Spind ein Wertfach, das dem Nutzer ermöglicht, persönliche Dinge und Wertsachen einzuschließen.

 

Möchte man Akten, Kleidung und Werkzeug aufbewahren, eignet sich ein Stahlschrank mit verschiedenen Fachgrößen. Garderoben-Gitterschränke sind genauso für einen Überblick über die darin aufbewahrten Gegenstände geeignet wie Schließfächer mit Sichtfenster. Die Arbeitsstättenverordnung fordert für Mitarbeiter, die besondere Arbeitskleidung tragen müssen, nach Geschlechtern getrennte Umkleideräume, die für jeden Mitarbeiter mit einem abschließbaren Spindschrank zur Kleideraufbewahrung ausgestattet sein müssen. Ein Spindschrank darf auch im Sozialraum aufgestellt werden, wenn es sich um Betriebe mit gleichgeschlechtlichen Mitarbeitern handelt. Sitzbänke oder platzsparende Konferenz-Stapelstühle können ergänzend im Umkleidebereich für Komfort sorgen. Ein Spindschrank kann als Kleiderschrank, Aktenschrank, für Hobbyzubehör oder für Reinigungsmittel verwendet werden.
SECURE KAUF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Ablehnen